Tiroler Meisterschaft in Schwaz – 5000 Meter Bahn

Am 30. April fand in Schwaz die Tiroler Meisterschaft 5000 Meter Bahn statt. Global Runners war mit zwei Leuten am Start: Jahangir und Ali. Sie starteten in den Klassen M20 und in der Allgemeinen Klasse.

Tiroler Meisterschaft – Bahn 5km

Für Ali und Jahangir war es der erste Bahnlauf – und daher auch schwer zum Einschätzen. Jahangir und Ali hatten beide noch keine 5 km Zeit. Für den ersten Versuch lief es ganz gut. Allerdings gibt es noch einiges zu verbessern.

Jahangir ist 6. U20: Zeit: 19:27,73 Min.

Ali ist 19. in der Allgemeinen Klasse (AK): Zeit: 19:35,22 Min.

Hier geht es zu den gesamten Ergebnisse:

Ergebnisse Tiroler Meisterschaft 5000 Meter Bahn

Fotos

Read More

Happy Run Innsbruck – 2017

Mit dem April beginnt auch die Laufsaison. Fast jedes Wochenende gibt es irgendwo einen Lauf – so waren wir auch beim Happy Run in Innsbruck dabei.

Unsere Ergebnisse beim 5. Happy Run in Innsbruck

Beim Happy Run sind wir wieder mit einem starken Team dabei gewesen. Bei fantastischem Wetter und sommerlichen Temperaturen waren Läufer von uns am Start. Wir wagten uns über die 4,5 km und die 10,5 km lange Strecke.

Hier die Ergebnisse:

Ergebnisse Happy Run 2017

Die Ergebnisse von Refugees Run beim 5. Happy Run

Herzliche Gratulation an euch alle!

Danke an das Team von Happy Run

Wir bedanken uns beim Team vom Happy Run für ihre Unterstützung von Refugees Run. Pünktlich um 13:00 fiel der Startschuss zum 5. Innsbrucker Happy Run. Das Wetter war fantastisch – zum Laufen fast ein bisschen zu warm...

Read More

Brixlegger Marktlauf – 2017

Am 1. April fand in Brixlegger der 32. Brixlegger Marktlauf statt. Bei angenehmen Temperaturen mussten unsere Läufer 5 und 10 km laufen.
Nach dem Start des Frühlingslauf sind wir mit drei Läufern nach Brixlegg zum Brixlegger Marktlauf gefahren

Drei und sechs Runden quer durch Brixlegg

Leider hatten wir an diesem Tag nicht so großes Glück – von unseren drei Läufern erreichte nur Jahangir das Ziel – aber das dafür mit einem super fünften Platz! Für die fünf Kilometer mussten einige Höhenmeter zurückgelegt werden. Die Strecke musste drei Mal gelaufen werden. Eine Runde betrug rund 1660 Meter

Jahangir lief die 5 km in einer Zeit von 19:47,4 min.

Herzliche Gratulation!

Danke an den Veranstalter

Wir von Refugees Run möchten uns an dieser Stelle für die Unterstützung der Veranstalt...

Read More

Innsbrucker Frühlingslauf – 2017

Wir waren dabei – beim Frühlingslauf am 01. April in Innsbruck.

Super Stimmung beim Frühlingslauf

Ein paar unserer Läufer startete beim Frühlingslauf in Innsbruck. Sie liefen auf den verschiedensten Streckenlängen: von 5 km bis 21 km.

Alle, die ins Ziel kamen, bekamen einen kleinen Frühlingsgruß überreicht.

 

Danke an das Team von Innsbruck läuft für die Unterstützung!

 

Für alle Interessierten: Es gibt das Magazin „Innsbruck läuft“. Darin gibt es einen Artikel über uns. Auch ein großes Danke dafür! Laufen verbindet.

Read More

Tiroler Meisterschaft Crosslauf – 26.02.2017

Heute fand in Kramsach die Tiroler Meisterschaft im Crosslauf statt. Wir von Refugees Run waren wieder dabei. Mit 5 Mann hoch ging es in aller Früh Richtung Kramsach. Unsere Läufer starteten in drei verschiedenen Klassen. Jahangir startete bei der U18 mit 3.300 Metern, Umid und Reza liefen bei der U20 mit 3.700 Metern, Ali und Moheb liefen 8.400 Meter.

Die Strecke

Der Crosslauf startete unterhalb des Campingplatzes Seehof bei Kramsach. Dabei war die Strecke genau gekennzeichnet. Ein bisschen kompliziert waren die verschiedenen Längen der Runden, die zu laufen waren. So mussten die Läufer der langen Strecke, einmal eine kleine Runde, zwei mal die Runde mit den Hügeln und zweimal die lange Runde laufen. Aber hatte man einmal erkannt, wie man laufen musste, war auch das kein Problem...

Read More

Wintercrosslauf – Tantegert 18. Feber

Am 18. Feber fand in Innsbruck in Tantegert – ober dem Schloss Ambras – ein Wintercrosslauf statt. – Und wir von Refugees Run waren dabei.

Für Refugees Run war das der erste Crosslauf: Sechs Läufer versuchten sich das erste Mal auf einer Crosslaufstrecke. Omid, Ali, Alireza, Mahmut und Ahmet liefen 7 km und Jahangir lief U18 die 3km.

Die Strecke

Eine Runde war ungefähr 900 Meter: Es ging rauf und runter, im Schatten war es oft noch eisig und es lagen Reste von Schnee. An den Streckenabschnitten, die in der Sonne lagen, war es bald sehr matschig. Teilweise war es auch sehr rutschig. Den Läufern und Läuferinnen spritzte der Matsch bis zum Hals. Die Crossstrecke war anspruchsvoll und spannend. Die Temperaturen waren gerade richtig für gute läuferische Leistungen...

Read More

Ergebnisse Innsbrucker Silvesterlauf 2016

Am 31.12.2016 um genau 17:00 viel der Startschuss zum 16. Innsbrucker Silvesterlauf. Bei -3 Grad waren mehr als 900 Starterinnen und Starter am Start. Refugees Run war mit 18 Läufern mit dabei.

Unser zweites Rennen

Wie immer war es zuerst ein wenig chaotisch, bis jeder seine Startnummer hatte und jeder wusste, wie viele Runden man läuft. Aber bald standen wir am Start und es konnte los gehen. Die Strecke führte quer durch die Stadt. Viele Zuschauer standen entlang der Strecke und feuerten die Läufer an. Die Stimmung war sehr gut und alle hatten Spaß. Einzig das Laufen in der Kälte war nicht für alle gut. Daher waren auch ein paar von unseren Läufern mit ihren Ergebnissen nicht ganz zufrieden.

Unser besonderer Dank geht wieder an das Team von Innsbruck Läuft...

Read More

Ergebnisse Nightrun

Nightrun Innsbruck

5. Innsbrucker Nightrun

Der Innsbrucker Nightrun war unser erster großer Lauf. Um 19:00 war der Start mit rund 800 LäuferInnen aus vielen verschiedenen Ländern. Gestartet wurde in drei Blöcken: 21,1 km, 8,44 km und 4,22 km. Der Start des Nightruns ist in der Erlerstraße und führt von dort quer durch Innsbruck fast bis zum Rundgemälde und führt dann wieder zurück in die Erlerstraße. Eine Runde beträgt genau 4,22 km.

An dieser Stelle möchte sich Refugees Run beim Veranstalter des Innsbrucker Nightruns Turnerschaft Sparkasse Innsbruck – Sektion Laufen für die Unterstützung unserer Mitglieder bedanken. Uns wurden die Startplätze für die Läufer kostenlos zur Verfügung gestellt. Danke vielmals!

Die Starter von Refugees Run

Von Refugees Run waren 15 LäuferInnen aus Afghanista...

Read More

Trainingsplan für Laufanfänger – 30 min laufen

Laufen ist nicht so schwer wie es scheint. Wichtig ist nur, dass man sich am Anfang nicht entmutigen lässt. Wenn du noch nie länger als fünf Minuten durchgelaufen bist und keine Ahnung hast, wie du anfangen sollst, bis du hier genau richtig. Mit dem notwendigen Durchhaltevermögen ist der Einstieg nicht schwer. Hier findest du den idealen Trainingsplan für Laufanfänger.

Mit dem Laufen langsam beginnen

Innerhalb von nur zwei Monaten kannst du mit diesem kleinen Plan dreißig Minuten am Stück laufen. Dabei kommt es nicht auf das Tempo an, sondern nur diese halbe Stunde ohne Unterbrechung zu laufen.

Gerade am Anfang ist es wichtig, nicht zu schnell zu beginnen. Der Körper – also die Muskeln Sehnen und Bänder, aber auch die Ausdauer – müssen sich erst an diese neue Belastung gewöhnen...

Read More

Erste Ergebnisse – Bahnlauf Innsbruck, 11.08.2016

Am Donnerstag fand in Innsbruck im Rahmen des Alpencups der Bahnlauf statt.

Überraschend haben ein paar LäuferInnen von Refugees Run mitgemacht.

 

Hier die Ergebnisse:

MU16 – 2000m

4. Platz – Harun Tohow: 07:51,1

MU20 – 3000m

3. Platz – Nazari Nesar: 12:37,2

M20 – 3000m

7. Platz – Ahmed Abdullahi – 11:53,2

9. Platz – Abdulaziz Abdunaser – 13:49,4

 

Ergebnisse Bahnlauf Innsbruck, Tivoli

 

 

Read More